• Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours
  • Desertecotours


psd_german

logo
eco-mobile-streep

g_israel copy


Israel Reisen – See Genezareth und Golan – Galiläa im Norden Israels, Tiberias – Jeeptouren und Wandertouren - Touren für Interessierte an Kultur, Religion, Menschen und Geschichte

Israel Reisen

Auch der Sinai und Aqaba sind ideale Ausgangspunkte fuer kurze Abstecher nach Israel! Die Fahrt von Sharm El Sheikh nach Eilat dauert ca. 3 Stunden, von Dahab geht es in 1.5 Stunden und Taba und Aqaba liegen direkt neben der israelischen Grenze. Jerusalem ist also auch aus dem Sinai zum Greifen nahe! Und auf dem Weg koennen sie im Toten Meer schwimmen - ein einmaliges Erlebnis!



Eilat Reisen Israel - Reisen im Negev Israel - Touren von Eilat nach Jerusalem, Maasada, Ein Gedi, zum Toten Meer und zur Judäa Wüste

Galiläa
Der See Genezareth ist von wunderschönen grünen Hügeln umgeben; in Israel wird er “Kinneret” genannt. Rund um den See befinden sich versteckte Wanderwege die sich durch antike und moderne Dörfer schlängeln. Wir entdecken die beeindruckendsten Wege und erkunden Geheimtipps jenseits der viel betretenen Pfaden. Ihr Tourguide macht sie mit den Helden und Opfern und mit der/den Geschichte(n) der Region bekannt. Die Hügel Galiläas laden zu einer Reise durch Vergangenheit und Gegenwart ein, auf der wir hin und wieder lernen, die Wahrheit von den Legenden zu trennen. Wir erkunden Israels heutiges Landleben und lassen an den zahlreichen archäologischen Stätten die Geschichte lebendig werden. Die atemberaubenden Sonnenuntergänge über dem See genießen die Fischer heute wie vor Zeiten ihre biblischen Vorfahren. Die Spiritualität dieser Region Israels regt ebenso wie die Wüste zum Nachdenken über Gott und über die Bedeutung der biblischen Geschichten an.
Auf unseren Touren in Galiläa besichtigen wir die wichtigsten historischen Stätten deren Geschichte eng verknüpft ist mit Ereignissen, die wir aus der Bibel kennen. Weit ab der Standart-Touristenpfaden entdecken wir die wahren Wunder Galiläas. Unsere Touren können sie zu Fuß, mit dem Jeep oder kombiniert durchführen.
Zweitagestour auf den Spuren des Christentums in Galiläa
Erster Tag: Wir beginnen unsere Tour in Kana, dem Ort in dem Jesus das erste Wunder vollbracht hat und Wasser in Wein umwandelte. Hier lassen wir uns in die Geschichte von vor 2000 Jahren einführen, in ihre Einwohner und Herrscher. Unsere nächste Station ist Nazareth, die Stadt in der Jesus aufwuchs. Hier besichtigen wir die Verkündigungsbasilika, die Synagogenkirche, die griechisch orthodoxe St. Raphael Kirche und Marias Brunnen. Dann machen wir uns auf den Weg zum Tabor Berg, auf dem sich die Verklärungskirche befindet und der einen wunderschönen Blick auf die biblische Umgebung bietet. Hier hat sich Jesus seinen engsten Jüngern als Messias enthüllt und hier fand die Verklärung Jesu statt. Nach dem Besuch des Berges fahren wir nach Tiberias wo wir unsere Nacht verbringen.
Zweiter Tag: Wir besuchen die Stätten am See Genezareth – der Region in der achtzig Prozent von Jesus Wirken stattfand. In Kapernaum hat Jesus lange Zeit im Haus von Petrus gewohnt und dort in der Synagoge gepredigt. Auf dem Berg der Glückseligkeit, am nördlichen Ufer des Genezareth Sees, hat Jesus die Bergpredigt gehalten. Nach christlicher Tradition fand das Wunder der Fischvermehrung in Tabgha statt, an dessen Ort heute die wunderschön restaurierte Kirche dieses Ereignis verewigt. Wir können uns auf einem der alten hölzernen Fischerboote auf eine Zeitreise machen und wie Jesus und seine Jünger auf dem See Genezareth fahren. Am Nachmittag besichtigen wir die Taufstätte Jesu.
Preis: bis zu zwei Teilnehmern: 690$ Gesamtpreis pro Tag, 4 oder mehr Teilnehmer: 720$ pro Tag.
Im Preis sind Hotel, Mahlzeiten, Bootsfahrt und Eintrittsgelder nicht enthalten.

Reisen in Israel



Tagestour – Wandern in Galiläa auf den Spuren des Judentums
 Wir beginnen unseren Tag mit dem Besuch des Grabes des Rabbis Shimon Bar Yochai, dem Gründer der Kabbala, dem mystische Zweig des Judentums. Nachdem wir vom “Rashbi” (die Abkürzung für Rabbi Shimon Bar Yochai) damals und heute erfahren haben, beginnen wir eine zweistündige Wanderung im Nahal Amud, dessen Quellen, Obstgärten und seltene (Wasser-) Pflanzen begeistern. Die Relikte der von Wassermühlen angetrieben Wollhammer der Wollproduktion aus dem sechzehnten Jahrhundert geben uns einen Einblick in die Geschichte der Kabbala Stadt Safed. Wir besichtigen die antike Arbel Synagoge die aus der Talmud Epoche stammt. Nach einer Fahrt durch das moderne “Moshav” Arbel (ein Dorf in dem bestimmte Zweige als Kooperativ funktionieren), erreichen wir die Arbel Klippen, die einen unvergesslichen Ausblick auf den See Genezareth und die Golanhöhen bieten. Der Ausblick ist am späten Nachmittag oder abends bei Sonnenuntergang am schönsten. Wir fahren den Arbel Berg hinab, auf dem jüdische Rebellen, die sich gegen König Herodes auflehnten, eine Festung errichteten. Wir beenden unsere Tour mit den Ausblicken auf die Daher al Omar Burg in den Höhlen des Arbel Berges. Dann geht es zurück zum Hotel.
Preis: bis zu zwei Teilnehmern: 690$ Gesamtpreis, 4 Teilnehmer: 720$ Gesamtpreis. Preis inklusive Auto/Jeep und Tourguide.


Petra Tagestouren - Sinai: Katharinenkloster und Mosesberg - Jordanien Hiking und Wandern - Kameltouren und mehr im Sinai - Kairo Touren aus Eilat - Nubische Wüste und Ostsahara Ägypten


Wir bieten viele Reisen in der Region des See Genezareth und im Golan an – weiter geht es hier in den Beschreibungen erst mal auf englisch, aber wenn sie Information auf deutsch möchten, schreiben sie uns einfach eine Mail!
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it


Reisen nach Israel


7 Day – North Nature & Culture Hiking Tour
This is a tour for hikers who don't want to miss the many unique religious and historic highlights this area has to offer. This tour offers real whole day hikes, such as the famous “Sea to Sea” trek, combined with cultural sites such as the Montfort Castle, the holiest Druze shrine, Nabi Sabalan, or Safed, the center of Jewish Mysticism. Those day-hikes and the close contact to nature don't mean that we give up the comfort: All the hikes can be reached by regular cars, so that we can offer this tour to groups in a bus or even in your own rented car. We sleep in typical hotels for this area, such as Kibbutz Guestrooms, a Druze family, or Field Schools. This tour can also be combined with the “Central Israel Nature & Culture Hiking Tour” or parts thereof.
Day 1: We start at Rosh Hanikra, right by the Lebanese Border. Here we walk through some natural grottoes, carved by the sea in the white chalk rock. Then we hike through the tunnel and on the old tracks of the Haifa-Beirut railroad. We hike along the shore of the Mediterranean Sea, till we reach the ruins of Achziv, an ancient Phoenician city. Here we start our traditional “Sea to Sea” trek, where we will hike all the way from the Mediterranean Sea to the Sea of Galilee. Students and scouts use to fill here a bottle of salt water from the Mediterranean Sea, carry it with them on their hikes and then mix it with sweet water from the Sea of Galilee. We walk into Nachal (Wadi) Keziv and ascend through a dense forest up to the ancient Crusader fortress Montfort. We descend to the Wadi through a path built by the British police to track the smugglers from French Lebanon, and climb up to the Goren Park, where our car awaits us.
Day 2: From the Goren Park we continue through the valley of Keziv and to the “Hidden Spring” – Ein Tamir. After some more hiking through Nachal Keziv we ascend to Mezad Abirim, a little Crusader Fort, where the Carmel Deer were set free into nature. Here we end the day.
Day 3: Today we hike up through a dense wood to the Druze village Hurfeish, where we visit one of the holiest places for the Druze: Nabi Sabalan. Here we meet some Druze people, and learn about their unique, secret religion, and their special way of life. Then we hike down to the fertile Hiram Valley, and up the slopes of Mt. Meron, through Nachal (Wadi) Neriya. We can spend the night in the Har Meron Field School, which is right on our trail, or with a Druze family in the village Beit Jan.
Day 4: At Khirbet Hamama, where we ended yesterdays hike, we continue to climb to the summit of Mt. Meron that used to be the highest mountain in Israel until the Six-Day-War. We hike around its summit on the famous “Summit Path” from which we can enjoy the round-and-about view of the Upper Galilee. We end the day by hiking down the mountain to visit the Tomb of Rabbi Shimon Bar Yochai – a sacred place for the Jews.
Day 5: If the dense forest has not covered it yet, we can hike to the ruins of the ancient synagogue at Khirbet Shema. From here we continue down along Nachal Meron until we reach Ein Yakim, a spring that enriches the area with a large amount of sweet water. The huge quantities of water that flow here during all of the year, create a prosperous ecosystem with some rare trees and shrubs.  We then ascend to the spiritual city of Zefat (Safed), the center of the Jewish Mysticism – The Kabala. We spend the rest of the afternoon strolling along the narrow lanes of Safed, entering its synagogues, breathing its special atmosphere and listening to its legends, stories, and tales.
Day 6: Today we end the “Sea to Sea trek”: Leaving Safed, we walk along the large cliffs of Wadi Akbara, which is also known as an important nesting-area for the vultures. We hike from Wadi Akbara and into Nachal (Wadi) Amud, which slowly becomes a Canyon that mounds in the Sea of Galilee. Once you have successfully reached the shore of the Sea of Galilee, you can mix your Mediterranean Water with the water from the Sea of Galilee, and take the bottle with you, if you wish to…  You will also get a certificate certifying that you have hiked all the way from the Mediterranean Sea to the Sea of Galilee.
Day 7: We start at the top of Mt. Beatitudes, where according to Christian tradition Jesus held the “Sermon on the Mount”. Walking down a road overlooking the scenery of the Sea of Galilee we reach Tabgha, where we visit the reconstructed Church of the Bread and the Fish, dating back to the 6th century. We continue on the new promenade along the shore of the sea to Capernaum, where we visit the ruins of St. Peters House and its famous synagogue. After a drive through the Golan Heights we reach the ruins of Susita. Its perfect location overlooking the Sea and Mountains of Galilee, made this place an important city and stronghold during Roman times, and a Syrian army post before the Six Day War. From Susita we walk down the steep slope of the Golan Heights and into Kibbutz Ein-Gev by the Sea of Galilee. We can swim in the lake or end the tour in the famous seaside Ein-Gev Fish Restaurant. 
 Price: Up to 2 people- $590 per day in total, per day, 4 people: $690, 5 people or more- $160 per person.
Incl. jeep/ car and a guide.
4* hotel or Zimmers supplement: $200 per night for dbl room B.B.

 

Naturreisen in Israel

Naturreisen in Israel


 

See Genezareth - Israel

See Genezareth - Israel

 

Christentum in Israel

Christentum in Israel

 

Wandern in Israel

Wandern in Israel

 

Hiking in Israel

Hiking in Israel

 

Israel Reisen Tiberias

Israel Reisen Tiberias

 

Reisen in Israel

Reisen in Israel


 

Israel Reisen

 

tn_eilat_04

 

tn_jerusalem(3a)

 

tn_eilat_18

shade10


 
Desert Eco Tours- Deutscher Büro : Zofit center, Eilat Israel.
  Tel: (+972)86326477 Mobibe: (+972) 52 2765753
E-mail: erez@desertecotours.com